© Urban Decay

VICE Lipstick-Launch

URBAN DECAY ist die trendigste und coolste Nischenmarke der Beauty-Welt. In den USA ist URBAN DECAY aus den lila Regalen der Kosmetik-Riesen Sephora, Ulta oder Macy‘s und den virtuellen Regalen auf Beauty.com gar nicht mehr wegzudenken. Seit September 2014 ist URBAN DECAY auch in Deutschland erhältlich.

Am 7. Juli 2016 feierte die Marke im Berliner Prince Charles den Launch seiner neuen Lipstick-Reihe VICE in 100 verschiedenen Farben!

Wir durften Stars wie Stefanie Giesinger, Sila Sahin, Angelina Heger, Germanys Next Topmodel Kim Hnizdo, Fata Hasanovic, Kim Gloss sowie die Influencer Caro Daur, Shirin David, Senna Gammour und Sami Slimani willkommen heißen.

LASCHETMEDIA übernahm die VIP Relations und die Pressearbeit.

Wir durften uns über die Berichterstattung bei RTL Guten Morgen Deutschland, RTL Exclusiv und die RTL II Promiflash News freuen. Außerdem haben die OK!, Closer, BUNTE.de, OK-Magazin.de und Promiflash berichtet.

Die Erfolgsgeschichte von URBAN DECAY beginnt vor 18 Jahren, als der Markt von Pink-, Rot- und Beige-Tönen beherrscht war. Wer sich die Nägel violett oder grün lackieren wollte, musste entweder einen Marker zu Hilfenehmen oder sich in Hinterhofdrogerien schleichen. Im Januar 1996 war es dann soweit: Sandy Lerner, David Soward und Wende Zomnir starteten URBAN DECAY mit 10 Lippenstiften und 12 Nagellacken. Getauft wurden die Produkte nach Motiven des Stadtverfalls und trugen deshalb so mutige Namen wie „Roach“ (Kakerlake), „Rust“ (Rost), „Oil Slick“ (Ölfleck) und „Acid Rain“ (saurer Regen). Mit der ersten Werbekampagne unter dem Titel: „Musst Du bei Pink auch kotzen?“ heizten sie eine Revolution an, mit der die etablierte Kosmetikindustrie kaum Schritt halten konnte. URBAN DECAY brachte den Frauen endlich die langersehnten alternativen Farben und machte ihnen Mut, sich den herkömmlichen Schönheits-Stereotypen zu widersetzen.

Darüber hinaus sind über 75% der URBAN DECAY Produkte komplett vegan. 100% tierversuchsfrei.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.